Blue Flower

Bericht von Kürtu Hänni: 102 Kilometer Flug ab der Marbachegg am Karfreitag 2021

 

Nach meinem Rückenproblem kam die Idee für an der Marbachegg zu fliegen noch gelegen! 

Oben angekommen waren auf der Terrasse schon x Flätis. 

Am Wachthubel auf 2500 m kam Martin Tanner dazu. Wir entschieden uns richtung Berner Oberland zu fliegen. Nach Eriz war er schon über alle Berge! Am Niederhorn war eine schöne Wolkenstrasse aber ich entschloss mich für den Sigriswilergrat. Mein Plan war richtung Niesen zu queren. Nachdem ich mit 2800 m eine gute Ausgangslage hatte merkte ich einen 10 km Gegenwind. Da entschied ich mich ob Merligen zu wenden.

Wieder beim Sigriswilergrat bekamm ich Besuch von Simon Brülisauer, Stefan Conrad und Fritz Stettler. In begleitung mit Simon und Stefan war der Weg zum Pilatus sehr einfach wo uns Martin schon empfing!

Dritter Wendepunkt hätte ich gerne bei der Lüdernalp gesetzt aber die Bise machte mir ein Strich durch die Rechnung. Aber durch die Bise kam ich noch recht weit gegen Marbach. Gratulation an Simon der schafte es in Trubschachen ob der Kambly noch auf eine Atomhöhe und flog noch über Lützelflüh. Martin erzählte mir das es am Rande der Niederhorns recht spülte. Er wollte auch eigentlich auch Queren!

Alles in allem ein schöner Flug mit Flätikollegen!

 

Den Flug findest Du hier im Online Contes